Was ist los mit dem Raps?

Auf den Äckern ist derzeit ein deprimierendes Bild zu beobachten. Fast alle Rapsschläge auf Rügen sind gelb verdorrt und kümmern vor sich hin. Normalerweise müsste es gerade auf den Äckern schon richtig grün sein, aber lediglich der Weizen, der auch noch recht kümmerlich aussieht erholt sich langsam.

Was ist los?

Die Agrarindustriellen Landwirte schieben es aufs Wetter. Die Bestellung der Felder erfolgte im letzten Jahr sehr spät, da die Landwirte wegen der großen Nässe  den Weizen erst spät ernten konnten. Bei der üblichen Fruchtfolge folgt auf Weizen Raps. Der Raps […]

Von |2011-03-15T10:32:03+01:00März 15th, 2011|Natur und Land(Wirt)schaft, Uncategorized|1 Kommentar

Japan und wir

Nach tagelangem Grauen, nach Erdbeben und Tsunami, können wir nun beobachten wie sich im Zentrum der blinden Technik- und Wachstumsgläubigkeit eine „hochentwickelte“ Nation mit Hilfe der Atomenergie in die Steinzeit befördert.

Neben dem würgenden Mitgefühl steigt eine Wut auf, die schon viele Jahre über die Erde wabert. Soweit sind wir gekommen. Macht all das eigentlich noch Freude. Wirtschaftskrisen, Umweltkatastrophen, grausam niedergeknüppelte Aufstände, Ausplünderung und Versklavung der Ärmsten?

Zäh kämpft unsere Wohlstandslebensweise ums Weitermachen. Erstickend im Überfluß und durch technische Überfütterung vereinsamt, blicken wir gemeinsam in den Abgrund, mal wieder.

Was ist […]

Von |2011-03-15T10:12:18+01:00März 15th, 2011|Aus aller Welt, Uncategorized|0 Kommentare

Gedanken zu Demokratie

Die Welt ist in Aufruhr. Diktatoren werden verjagt, Menschen gehen auf die Straße, nicht nur in Nordafrika, auch in China gab es Proteste, selbst in den USA gingen zehntausende auf die Straße um sich gegen die Zerschlagung der Gewerkschaften in Wisconsin zu wehren.

Bei all diesen Erhebungen, insbesondere denen in Nordafrika fällt auf, daß sich nicht sofort „charismatische Führer“ der Proteste bemächtigen.

Möglicherweise sehen wir da soetwas wie eine Schwarmintelligenz entstehen. Die neuen Formen der Kommunikation könnten völlig neue Demokratiemodelle ergeben.

Unser -alle paar Jahre an die Wahlurnen gehen- könnte durch […]

Von |2011-02-23T11:42:11+01:00Februar 23rd, 2011|Aus aller Welt, Uncategorized|0 Kommentare

Mein Freund der Landwirt

Immer wieder geraten wir hier im Dorf an den Punkt, daß wir alle sehr unter der derzeitig in unserer direkten Umgebung vorherrschenden industriellen Landwirtschaft leiden.

Die Großagrarier vernichten immer mehr naturnahe Restflächen, sie düngen und Spritzen, was das Zeug hält. Sie halten an der tierquälerischen Intensivmilchwirtschaft fest und beschäftigen kaum noch Angestellte. Die Produkte ihrer Wirtschaftsform kommen der Region nicht zu Gute, sondern stützen die herrschenden Konzernstrukturen. All das ist bekannt.

Und doch sind wir mit einigen dieser […]

Von |2011-02-23T09:54:28+01:00Februar 23rd, 2011|Natur und Land(Wirt)schaft, Uncategorized|0 Kommentare

Demo gegen Großbetonprojekt B96n in Bergen

Am Freitag den 25.2.11 treffen wir uns in Bergen um 16 Uhr auf dem Marktplatz, um noch einmal gegen das Monsterprojekt Rügenautobahn aufzustehen.

Die ersten Bäume werden gefällt, obwohl es noch keine Baugenehmigung gibt.

In einer Zeit, da überall im Land Infrastruktur rückgebaut und intelligent gemacht wird, soll hier noch einmal richtig viel Beton versenkt werden zum Wohle einiger Herren in den Konzernen.

Die Großtouristiker an der Ostküste arbeiten diesem Wahnsinn in die Hände. Das Ziel ist möglichst viel Touristen in möglichst kurzer Zeit auf die Insel zu bekommen, die Verkehrsprognosen […]

Von |2019-10-22T08:42:19+02:00Februar 23rd, 2011|Energiewende, Hinterland und Leute|0 Kommentare

Tagung auf Vilm Thema „Schrumpfung“

Bericht von der Tagung auf der Insel Vilm
17.-19.2.2011 Degrowth (Schrumpfung) als Chance

Nicht um die Frühjahrsdiät sollte es gehen, auch wenn diese durchaus auch wichtige und gesunde Anstöße geben kann.

Vom vergangenen Donnerstag bis Freitag Abend nahmen Annette und ich an einer  Tagung auf der Insel Vilm teil. Es sollte sich ein Kreis zwischen zwanzig und dreissig Personen zusammensetzen und über das Thema Schrumpfende Städte, entsiedelte Räume, Rückbau, Renaturierung und neue Ansätze Stadt und Land zu bewohnen.

Das Land ist, besonders der Osten, von einer dramatischen Leerstandswelle bedroht, überall wird abgerissen […]

Von |2011-02-21T20:41:15+01:00Februar 21st, 2011|Hinterland und Leute, Uncategorized|0 Kommentare

Pizzvitz 2011

Am 23. Februar findet zum ersten Mal in diesem Jahr Pizzvitz statt. Eine veranstaltung für Fördermitglieder des Vereins Hinterlandbühne.

Anträge auf Fördermitgliedschaft gibt es beim Vorstand oder werden Zugeschickt beziehungsweise liegen am 23. Februar aus.

Von |2019-10-22T08:42:50+02:00Januar 31st, 2011|Haus und Hof|0 Kommentare

Der Bau 2010

Der Fußboden

Im Vorfeld der Vostellungen des Mondscheincabarets wurde der provisorische Holzboden abgebaut und ein Unterbeton gegossen. Die Theatertruppe half beim Ausschachten und noch einen Tag vor der Premiere erhielt der Betonboden einen Roten Anstrich.

Wenn sich wieder mal ein nobler Spender findet geht es weiter und es wird eine dünne Dämmschicht und ein Holzboden eingebaut.

Eine vorläufige Lichtanlage wurde eingebaut.

In der Bauwoche im Herbst wurde das Gebäude an der Süd und westseite verschalt und mit isoflock gedämmt. Jetzt fehlt nur noch die Holzverschalung.

Im Eingangsbereich wurde ziegelfußboder verlegt.

Von |2011-01-31T21:32:20+01:00Januar 31st, 2011|Haus und Hof, Uncategorized|0 Kommentare
Februar 2020
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
27. Januar 2020 28. Januar 2020 29. Januar 2020 30. Januar 2020 31. Januar 2020 1. Februar 2020 2. Februar 2020
3. Februar 2020 4. Februar 2020 5. Februar 2020 6. Februar 2020 7. Februar 2020 8. Februar 2020 9. Februar 2020
10. Februar 2020 11. Februar 2020 12. Februar 2020 13. Februar 2020 14. Februar 2020 15. Februar 2020 16. Februar 2020
17. Februar 2020 18. Februar 2020 19. Februar 2020 20. Februar 2020 21. Februar 2020 22. Februar 2020 23. Februar 2020
24. Februar 2020 25. Februar 2020 26. Februar 2020 27. Februar 2020 28. Februar 2020 29. Februar 2020 1. März 2020