/, Veranstaltungen/Demo gegen Großbetonprojekt B96n in Bergen

Am Freitag den 25.2.11 treffen wir uns in Bergen um 16 Uhr auf dem Marktplatz, um noch einmal gegen das Monsterprojekt Rügenautobahn aufzustehen.

Die ersten Bäume werden gefällt, obwohl es noch keine Baugenehmigung gibt.

In einer Zeit, da überall im Land Infrastruktur rückgebaut und intelligent gemacht wird, soll hier noch einmal richtig viel Beton versenkt werden zum Wohle einiger Herren in den Konzernen.

Die Großtouristiker an der Ostküste arbeiten diesem Wahnsinn in die Hände. Das Ziel ist möglichst viel Touristen in möglichst kurzer Zeit auf die Insel zu bekommen, die Verkehrsprognosen die dem Baubedarf zugrunde liegen sind manipuliert und alle Versuche Alternativen zu durchdenken sind an der starken Industrielobby gescheitert. Jetzt können nur noch die Menschen direkt sprechen.

Wir haben ja hier im Dorf den Neubau einer bereits genehmigten Strasse, für die ja bereits die Aufträge vergeben waren auch in eine Reparatur verwandelt. Näheres bei „Rettung der Pflasterstraße“

Wir rufen alle unsere Freunde und Sympathisanten auf, an dieser Demo teilzunehmen. Danke

By |2011-02-23T09:21:43+00:00Februar 23rd, 2011|Uncategorized, Veranstaltungen|0 Comments

Hinterlasse einen Kommentar

avatar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei