//Robinsons Traum oder „Die Überlebenden“

Robinsons Traum oder „Die Überlebenden“

Im Jahr 2019 wird die Theatergruppe der Hinterlandbühne Rügen ein eigenes Stück erarbeiten.

Durch eine Rahmenhandlung um den Schiffbrüchigen Robinson, wird in mehreren Szenen, die von der Zuschauern auf ihrem Weg durch den nächtlichen Park besucht werden, der Frage nachgegangen, wie sich Menschen, allein oder als Gruppe als Überlebende von Katastrophen verhalten, welche Räume sich außerhalb einer etablierten Ordnung ergeben, welche Moral sich entwickelt, ob Solidarität oder Konkurrenz eine wichtige Rolle spielen. Wie begegnen sich überlebende Opfer und Täter?

Der Mensch als Überlebender, die Rettungsboote nach dem Untergang der Titanic, Shakespeares Sturm, Noahs Arche, die Atomkatastrophe, die Stunde Null, aus Lagern befreit und auch das ganz persönliche Überleben nach einem Unfall oder einem Anschlag stellen den Hintergrund der Szenen dar.

Neben den Mitteln des Schauspiels, dem Sprechchor, sollen auch Darstellungsformen des Bewegungschores, des Tanzes und Raumklanginstallationen erprobt werden.

Den Schauspielern werden zwei Musiker zur Seite stehen.

Der nächtliche Gang durch den Park wird mit einer Pause ca. zweieinhalb Stunden dauern.

Bitte noch keine Vorbestellungen vornehmen !!!!!

Termine :
28. Juni/Premiere
29. Juni

19. Juli
20. Juli

13.September
14: September

By |2019-01-31T16:41:10+00:00Januar 29th, 2019|Veranstaltungen|0 Comments

Hinterlasse einen Kommentar

avatar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei